Senay Duzcu Ich bleib dann mal hier

Mai
27
20:00

Senay Duzcu ist die erste weibliche türkische Stand-up-Comedian in Deutschland. Für sie ist es wichtig, die Kulturunterschiede aus Sicht einer türkischen Frau zu zeigen und deren Zweideutigkeit auf witzige Art und Weise zu präsentieren.

Senay improvisiert sehr oft ihre Auftritte und macht so jeden Besuch zu einem einmaligen Erlebnis. Es gelingt ihr, mit Humor vor dem Hintergrund der gelebten Realität der Interkulturalität die politische Auseinandersetzung zu diesem Thema aufzulockern, ohne deren Bedeutung abzuwerten. Vielmehr eröffnet ihre herzerfrischende Ironie so manche neue, ungewohnte Sichtweise und bringt Bewegung in scheinbar eingefahrene und unverrückbare Positionen in dieser Auseinandersetzung.

Aktuell ist die hübsche Komikerin im WDR, im ZDF und im NDR zu sehen, so z.B. in der neuen Staffel von „Ladiesnight“. Bei „Cosmo TV“ findet sich ein Beitrag mit Senay Duzcu über ihren Auftritt und die Organisation der Standup-Show „Kabarett am Minarett“ und bei EINSWEITERgefragt nimmt die deutsch-türkische Stand-Up-Komikerin unsere Kulturunterschiede unter die Lupe. Einen unvergesslichen Auftritt hatte sie in der Show von Dieter Nuhr (Satire Gipfel) hingelegt. Im ZDF Morgenmagazin, Comedy Tower und HR Fernsehen, wird über Senay Duzcu gesprochen.

Senay Duzcu ist ehemalige Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.
2007 erhielt sie den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis