4. Joseph-Beuys-Symposium Drei Aspekte seines Schaffens

Mai
12
19:00

Es ist wieder soweit! Caco und der Werkhaus e. V. laden ein zu einem Abend mit drei sehr interessanten Vorträgen und reichlich Zeit für Gespräche rund um Joseph Beuys.

Anfangs spielt ein junges Ensemble der Krefelder Musikschule, dann eröffnet Siegmund Ehrmann MdB das Programm.

Joseph Beuys
Vom Stukaflieger zum Friedensaktivisten

Gudrun Eickelbeg

1941 meldete sich Beuys freiwillig zur Luftwaffe, wobei er sich für zwölf Jahre verpflichtete. Ab Mai 1943 wurde er Königgrätz als Bordschütze und Funker in einem Sturzkampfflugzeug (Stuka) eingesetzt. Während eines Einsatzes auf der Krim am 16. März 1944 stürzte Beuys mit seiner Stuka ab und wurde schwer verletzt.

Wie wurde aus dem Kriegsfreiwilligen der Friedensaktivist Beuys? Ein scheinbar gegensätzlicher Lebensverlauf oder logische Folge?

Heraklit: Der Krieg ist der Vater von allem
Tom Tritschel

Tom Tritschel wurde 1958 in Weimar geboren, Sportschule Eisschnellauf, Abitur, Schriftsetzer, Gartenarbeiter, Fensterputzer, Punk-Band, Studium Malerei und Grafik bei Horst-Peter Meyer in Weimar, FIU, Demokratie-Initiative 89/90, Neues Forum, Studium am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Leipzig u. Stuttgart, Arbeit mit mehrfachschwerstbehinderten Kindern u. Jugendlichen, Priesterweihe 1993, Pfarrer in der Christengemeinschaft in Bochum, Ausstellungen, Aktionen, Vorträge und Kurse, Dozent für Soziale Plastik am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Hamburg, verheiratet, fünf Kinder, sieben Enkelkinder.

Joseph Beuys in Japan
Louwrien Wijers

In 1976 fuhr ich mit dem Trans Siberien Express in 14 Tage von Amsterdam nach Tokyo. Dort begegnete ich Leute die über Joseph Beuys gesprochen haben. Zurück in Amsterdam rief ich Joseph Beuys an und sagte: „Du musst nach Japan fahren, die Leute dort warten auf dir.“ Wenn es endlich in 1984 so weit war, bin ich früher als Beuys nach Japan gegangen und alle neun Tage dass er In Japan war habe ich ihm gefolgt mit mein Sony Audiorecorder. Er war niemals besser als dort. Ich hab eine Interpretation von alles was er gesagt hat auf neun Blätter geschrieben und gross auf metal reproduzieren lassen. Man kann die an die Wand hängen. In Krefeld will ich die vorlesen.

Louwrien Wijers wurde 1941 in Amsterdam geboren. Von 1968 bis 1986 arbeitete die Schriftstellerin und Künstlerin mit Beuys.