Move – Was uns bewegt

Mrz '14
29
17:00
Mrz '14
30
17:00

Kinder und Jugendliche spielen ihr eigenes Theaterstück im Schwarzlicht

Termine

  • Samstag, 29.03.2014, 17:00 Uhr
  • Sonntag, 30.03.2014, 17:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene 2,50 €
  • Kinder 1,00 €



Im Theaterprojekt Move – was uns bewegt haben sich Kinder und Jugendliche im Theater ausprobiert und ein eigenes Schwarzlicht-Theaterstück über Gefühlswelten, Phantasiegeschichten und Traumlandschaften entwickelt. Jetzt feiert das Stück im SpieDie Premiere.

Junge Menschen zwischen acht und 15 Jahren trafen sich sechs Monate lang im Spielhaus Dießem, um zu proben und die Lust am Theaterspielen zu erleben. Spielerisch, theatralisch und in Gesprächen ging es dabei um Fragen wie: Was ist mir wichtig? Was macht mich wütend? Und was macht mir Spaß? Die Darstellerinnen und Darsteller haben im Laufe der Zeit ihre persönlichen Antworten in einzelnen Szenen verarbeitet. Von unsichtbaren Haustieren über die Leidenschaft zum Fußball bis hin zu Gruselgeschichten über Freundschaft ist es ein breites Feld, das bewegt.
Wünsche, Selbstverwirklichung und Gerechtigkeit, aber auch Humor und der Spaß am Kreativsein spielen eine große Rolle.

Dabei bietet das Schwarzlichttheater ganz besondere Möglichkeiten, anders als auf einer „normalen“ Bühne gibt es keine Nebensächlichkeiten, nichts Unbeabsichtigtes. Das Publikum sieht nur genau das, was es auch sehen soll – denn alles andere ist völlige Dunkelheit. Dinge schweben, verschwinden und tauchen wie von Geisterhand wieder auf. So ist im Stück beispielsweise eine einzelne, einsame Hand zu sehen. Wesen, Landschaften und Alltagsgegenstände leuchten in Neonfarben und erzählen mit einer Prise Tanz und von eigenen Texten begleitet Geschichten. Was uns bewegt ist mal fantastisch, mal komisch und manchmal auch bedrückend.

Nach einem halben Jahr Ausprobieren und Einstudieren ist das fertige Theaterstück in Kürze im SpieDie, zu sehen.
Premiere ist am Samstag, den 29. März 2014, um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr), eine zweite Vorstellung gibt es am Sonntag, den 30. März 2014, um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr).

Kartenreservierungen und weitere Informationen gibt es unter 02151 606763 oder spiedie@werkhaus-krefeld.de im Spielhaus Dießem. Dieses Theaterprojekt wurde durch die Aktion Mensch gefördert.