Post Oil City – Die Geschichte der Zukunft der Stadt

Dienstag
10.11.2015 - 18.12.2015

Vom 10. November bis 18. Dezember 2015 zeigt der Werkhaus e. V. im Rahmen des Projektes Krefelder Perspektivwechsel im Südbahnhof eine Ausstellung innovativer, städteplanerischer Projekte, die sich mit postfossilen Alternativen für das Leben in der Stadt von morgen beschäftigen. Eröffnung: 10. November 2015, 19:00 Uhr Öffnungszeiten: Di – Fr. 15:00 bis 18:00 Uhr, während der …

Eröffnung der Ausstellung „Post Oil City – Die Geschichte der Zukunft der Stadt“

Dienstag
10.11.2015
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Die Ausstellungseröffnung, moderiert von Harry von Bargen, wird mit einem Grußwort der Bürgermeisterin Karin Meincke eröffnet und der Krefelder Poetry Slammer Johannes Floehr wird sich in seiner Weise auf Fragen zu Stadtentwicklung und der Stadt Krefeld einlassen. Im Mittelpunkt steht jedoch die Architektin Nicole Opel über deren Besuch wir uns besonders freuen. Im Rahmen der …

Stadtentwicklung im Kontext der neoliberalen Globalisierung

Donnerstag
10.12.2015
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Der Ausstellung POST OIL CITY mit ihrem bunten Stauß von Projekten: Von Energie effizienten Systemen über alternative Verkehrsstrukturen bis zu futuristischen Stadtentwürfen wird Dr. phil. Werner Heinz seine Stadtentwicklung betreffenden Erkenntnisse gegenüber stellen. Dabei geht es um die gegenwertige Transformation der Städte und ihrer Strukturen im Kontext neoliberaler, der Optimierung der Kapitalverwertung dienender Politiken und …

Nach dem Öl – Krefeld ohne Strom und Autos?

Donnerstag
19.11.2015
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Dr Kopatz forscht im Institut in der Gruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik. Er sondiert zum Beispiel strategische Perspektiven für Städte, Länder und Bund, um eine kommunale Suffizienzpolitik zu begünstigen. Städten und Gemeinden fällt es schwer, eine Vorbildfunktion in Sachen Nachhaltigkeit einzunehmen. Die Bedenken sind groß und widerstreitende Positionen scheinen oft unüberwindbar. Zu groß scheint z.B. …

Neues von der Krefelder Promenade

Dienstag
24.11.2015
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Gibt es plötzlich doch eine realistische Perspektive für den schönen alten Plan der Krefelder Promenade? Politik, Bürger und Verwaltung ziehen an einem Strang und sehnen ein neues, verbindendes Element Krefelder Stadtkultur herbei. Ein hochgelegener Radweg, eine Stadtteil verbindende Freizeitachse, die in ihrem Verlauf bereits bestehende Freizeit- und Kultureinrichtungen einbezieht, ist auf dem Papier existent und …

Verwurzelt- Perspektiven einer grünen Stadt

Montag
30.11.2015
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Das Baumforum, die Interessengemeinschaft zur Pflege, Erhalt und Neupflanzung städtischen Baumbestands in Krefeld lädt an diesem Abend Thomas Visser, Dezernent für Umwelt, Grünflächen, Sport und Gesundheit der Stadt Krefeld ein, um von Ihm über die Perspektiven der Stadt Krefeld als Grüne Stadt informiert zu werden. An Hand von konkreten Beispielen und den Planungen der Stadt …

Abhörstation Audiophob

Donnerstag
12.11.2015 - 17.12.2015
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Die Audiowerkstatt mit Doga Sagsöz beschäftigt sich mit den Klängen, dem Sound der Stadt oder auch der Städte, wie wir sie uns wünschen würden. Wo früher das Rattern der Webstühle den Sound des Arbeitsalltags ausmachte, ist heute ein klicken von Tastaturfeldern, das leise Summen von Lüftern in Rechnern und die Lebensgeräusche von Kolleginnen und Kollegen …

Landmarks and Leftovers

Donnerstag - Freitag
03.12.2015 - 04.12.2015
Uhrzeit:
16:00 Uhr - 18:15 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung POST OIL CITY beschäftigen wir uns mit Fotografie und Stadtraum. „(Re-)organisation, Komposition und Kreation des Stadtraums“ – entstanden durch individuelle Gewohnheiten, persönliche Bedürfnisse und Intentionen der Bewohner einer Stadt. Subtil und nachhaltig findet eine Veränderung der Stadtarchitektur und öffentlicher Räume statt.Die vielfältigen Erscheinungen von individuell gesetzten „Landmarken“ (z.B. persönliche Hinterlassenschaften im …