Offene Bühne: Free Improvisation

Samstag
25.10.2014
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Offene Bühne für frei improvisierte Musik im Werkhaus

„In unserer klassischen Musikkultur hat es sich eingebürgert, fast ausschließlich notierte Musik zu spielen. So wird ausgeblendet, was eigentlich die Urform der Musik ist und in vielen Ländern dieser Welt immer noch die wichtigste Musizierpraxis: das spontane musikalische Spiel, die Improvisation.“

Zur Offenen Bühne sind Musiker und interessierte Zuhörer eingeladen, die sich auf ein unvorhersehbares musikalisches Abenteuer der spontanen Improvisation einlassen möchten. Die Offene Bühne ist ein Angebot an alle improvisationserfahrenen Musikerinnen und Musiker, die sich in ad-hoc Besetzungen musikalisch austauschen. Vorgaben gibt es nicht, die Musik entsteht alleine aus dem Aufeinanderhören. Künstler aus verwandten Bereichen, wie Tanz, Licht- und Medienkünstler sind herzlich willkommen.

Der Abend ist in zwei Sets gegliedert. Um 20 Uhr beginnt die Einteilung der Gruppen für das erste Set. Zunächst spielen alle nacheinander und erkunden solistisch den Raum. In der nachfolgenden Pause verabreden sich die Spieler zu neuen Besetzungen. Im zweiten Set sind verschiedene Besetzungen in Duos, Trios, Quartetts oder im großen Ensemble möglich. Der Abend endet gegen 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Warum frei improvisieren?
Man kann auf allen musikalischen Niveaus improvisieren (lernen): als „blutiger“ Anfänger ohne instrumentale Vorbildung und Notenkenntnisse ebenso wie als Profi und versierter Instrumentalist. Gerade für musikalische Laien ist das Improvisieren erfahrungsgemäß eine Möglichkeit, eigene (häufig bisher verborgene) musikalische Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln. Für geübte Musiker kann Improvisation ganz neue und reizvolle musikalische Erfahrungen vermitteln. Besonders geeignet ist Improvisation für Menschen, die sich durch enge Vorgaben eingeengt fühlen und sich beim Formulieren eigener Gedanken besser entfalten können. Improvisieren bietet Zugang zum eigenen musikalischen Ausdruck. Musikimprovisation in der Gruppe ermöglicht gemeinsames Entdecken neuer Möglichkeiten und musikalischen Austausch im Spiel.

Improvisiert werden kann in jeder denkbaren und undenkbaren Besetzung. Improvisierte Musik besticht insbesondere durch ihre Lebendigkeit und Authentizität. Das macht sie auch als Konzertform spannend.
(aus: Exploratorium Berlin)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen