Offene Bühne Vorbereitung auf die ImprOper

Samstag
24.06.2017
Uhrzeit:
20:00 Uhr - 22:15 Uhr

Aktive Musiker, Sänger und Künstler sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltungsform des Werkhauses mitzuwirken. In unterschiedlichen Formationen werden Musiker miteinander frei improvisieren. Freie Improvisation ist ein eigenständiges musikalisches Format, das immer mehr Liebhaber findet. Gespielt wird aus der Situation heraus, ohne festlegenden Groove und harmonisches Gerüst. Die Klänge, Sounds, entstehen aus dem Stegreif durch die Reaktion einzelner Musiker auf innere oder äußere Impulse. Das Ziel sind adhoc-Kompositionen, die sowohl Musiker als auch Zuhörer in ihren Bann ziehen. Die Spieldauer wird vorher festgelegt. Pünktliche Anwesenheit ist nötig, um entsprechende Formationen zu bilden. Wir freuen uns auf interessierte Zuhörer und Teilnehmer.

Und für alle, die den ultimativen Kick suchen: Improvisierte Musik an den diesjährigen Terminen 18.03., 14.05., 24.06., 24.09. und 21.10.2017 stehen im Zeichen des Käfers! Am 21.10.2017 veranstalten wir unsere zweite ImpOper unter der künstlerischen Gesamtleitung von Gerd Rieger: „Horrortrip eines Ungeziefers“, inspiriert durch „Die Verwandlung“ von Franz Kafka.


Gefördert vom