Auf Integrationskurs gebracht Ein Bericht

Heute morgen habe ich Fotos in Krefeld gemacht. Zuerst bin ich zum Bahnhof gegangen und habe dort mit den Leuten über Krefeld gesprochen. Dann habe ich meinen Freund getroffen. Er ist Moslem, deshalb sind wir zur Moschee gefahren und haben dort Bilder gemacht. Danach sind wir zur Kirche gefahren. Ich habe mit Christen gesprochen und Bilder gemacht.

Der heutige Tag war sehr schön, weil ich viele Leute kennengelernt habe.

Obdachlose: Ich finde die Leute freundlich. Die Hälfte von ihnen sucht nur Liebe. Sie möchten nur etwas zu essen und eine Unterkunft. Die anderen Obdachlosen sind unhöflich, weil sie nur trinken möchten. Ich würde gerne viel Geld haben, damit ich den Leuten helfen kann.

Moschee: Ich habe mit den muslimischen Leuten über den Islam geredet. Z.B. wie man betet und welche Gebote es gibt. Und ich habe in der Moschee eine kleine Geschichte gehört.

Christen: Mit den Christen habe ich auch gesprochen: Über die christliche Religion. Z.B. wann man betet und welche Gebote es gibt. Wie man ein Gebet spricht und was eine Beichte ist. Dann habe ich in der Bibel gelesen.

Ich finde das (Islam und Christentum) alles sehr schön. Alle Menschen sollten Respekt voreinander haben.


< zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.