Das war das Fest ohne Grenzen 2017 Fotos, Video und die Zeitung ...

Stand des Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie

Das ModeratorInnenTeam Lisa Jäger, Stephan Hagemes, Andrea Randerath, Albert Koolen (v.li.)

Kein Mensch ist illegal

Die Buttonmaschine mit Jari Banas

Der Friedenschor

Starke Wurzel – Starke Flügel

Ramas
Malaktion beim 11. Fest ohne Grenzen

schön voll und bunt

QEDHip.Hop

Der Krefelder Appell, Lisa Jäger und Barbarella Dura

Gerlinde Wientgen (Eine Welt Initiative) nach dem Gespräch mit Stephan und Andrea.

vor der Bühne

Buntes Herz aus Köln

Vor der Bühne

Rain on London kurz vor dem Auftritt

Nach dem Fest ist vor dem Fest

11. Fest ohne Grenzen.

Das Fest stand unter dem Motto „Kein Mensch ist illegal“ und wurde am 2. Sept. 2017 auf dem Comeniusplatz in Krefeld gefeiert. Das Bündnis „Krefeld für Toleranz und Demokratie“ als Ausrichter vereinte erneut ein buntes Spektrum von Initiativen und Organisationen, um ein Zeichen gegen Rassismus, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit zu setzen. Musik verbindet Welten! Und damit war BUNTES HERZ aus Köln in diesem Jahr ein besonderer Höhepunkt in dem großartigen Veranstaltungsprogramm des Festes, an dem alle Beteiligten ohne Gagen oder Honorar mit den Besuchern ihre Solidarität mit den Vertriebenen und Geflüchteten unserer Erde geteilt haben.

Ein Bericht zum Fest ist in der WZ erschienen: www.wz.de/lokales/krefeld/politik-und-unterhaltung-hand-in-hand-1.2507929.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.