U 18 – Bundestags-Wahlen für Kinder und Jugendliche DU kannst wählen!

Sep Sep
11 15
15:00 18:00

Wie die Alten, die Wahlberechtigten ab 18 Jahre, können Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, also bis 17, in Krefeld zur Bundestagswahl auch wählen gehen!

Dazu sind verschiedene Wahllokale in eurer Umgebung eingerichtet. Oft auch in euren Jugendzentren, direkt um die Ecke. So auch im SpieDie. Während der Öffnungszeiten, Montag, 11. September, bis Freitag, 15. September 2017, kannst du in geheimer Wahl ankreuzen, wenn Du wählen würdest. So richtig mit Stimmzettel in einer aufgebauten Wahlkabine, ohne dass jemand guckt und mit einer Wahlurne, in die der Stimmzettel reingehört. Vorher musst Du dich in eine Wählerliste eintragen, denn jeder bekommt nur einen Wahlzettel. Die Ergebnisse Eurer Wahlen in NRW werden zusammengezählt und veröffentlicht. Dann weiß jeder, welche Parteien die Kinder und Jugendlichen gewählt haben – auch wenn dadurch die Zusammenmsetzung des Bundestags nicht beeinflusst wird.

Wir empfehlen eine Partei zu wählen, die etwas für die Kinder und Jugendlichen macht, die die Bildung fördert, die die Familien berücksichtigt, die sich tolerant gegenüber „Neuen“, „Fremden“ verhält und die dafür sorgen will, dass wir nicht nur bei uns Frieden bewahren.

Mehr Information dazu und zur Wahl gibt es auf den Plakaten der Bundeszentrale für politische Bildung im SpieDie, auf der Webseite www.u18.org/bundestagswahl-2017/ und bei Betreuerinnen und Betreuern.

Übrigens, unsere Wahlempfehlung gilt auch für die Alten, die Wahlberechtigten!
Und noch was: Der Landesjugendring NRW fordert die Herabsenkung des Wahlalters auf 14 Jahre!