Wundertüten für Offene Jugendeinrichtungen dm-Drogerie-Filialen sammeln Spenden

Neun dm-Drogerie-Filialen in Krefeld haben in einer gemeinsamen Aktion über die Abgabe von „Wundertüten“ in den Filialen gegen eine Mindestspende von 3,00 EUR eine Summe von insgesamt 14.000,00 EUR gesammelt. Mit Unterstützung des Fachbereiches Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt Krefeld wurden diese Gelder am 14.09. an vier Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit offiziell übergeben.

Ein schöner Grund für den neuen Bereichsleiter des Fachbereichs 51, Herrn Schoen, die neun Filalleiter der dm-Filialen und die mit einer Spende bedachten VertreterInnen der Einrichtungen, bei uns im Spielhaus Dießem vorbei zu schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.