UNerHÖRTtaktlos Das Konzert

Okt '09
26
20:00

Am Montag, den 26. Oktober 2009, um 20 Uhr fällt der Vorhang für ein besonderes Konzert im frisch renovierten Glasfoyer des Stadttheaters Krefeld!

UNerHÖRTtaktlos ist der Titel unter dem sich ImprovisationsmusikerInnen unter der Leitung von Gerd Rieger und dem Dirigat von Christoph Irmer auf und um die „Black Box“ des Foyers versammeln werden, um zwei Stunden spannende Musik zu präsentieren! Zur Vorbereitung des 2. Konzertes von UNerHÖRT fanden in diesem Jahr Workshops unter Leitung von Gerd Rieger sowie wechselnden professionellen ImrpovisationsmusikerInnen im Werkhaus statt (Paul Hubweber, Gesine van der Grinten, Christop Irmer).

Christoph Irmer übernahm am 26. September das Dirigat und stellt sich und die MusikerInnen vor die Herausforderung von Komposition und Improvisation.
Irmer arbeitet nach abgeschlossenem Violinstudium seit Jahren international als Profimusiker und kennt wie kaum ein anderer die Entwicklungen der internationalen Improvisationsmusik!

Bis zum 25. Oktober, dem letzten Workshoptag vor dem Konzert, besteht für Laien wie auch für Profis immer noch die Möglichkeit sich zu melden, den 2. Workshop zu besuchen und dann am Konzert teilzunehmen!

Der Jazzklub Krefeld unterstützt das Projekt UNerHÖRT und die musikalische Imposzene in Krefeld. Logistisch und als Mitveranstalter ermöglicht er dem Werkhaus e. V. die Durchführung des Konzerts UNerHÖRTtaktlos im Glasfoyer des Stadttheaters Krefeld.

Eintritt: 5,00 EUR
Einlass: 19:30 Uhr


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen