KUNSTEimer NR 3 Mal mal Hannibal

Mittwoch
03.03.2021 - 31.07.2021

Die Krefelder Malerin Mauga Houba-Hausherr hat zu den Texten von Petra Diederich ein Aus- und Weitermalbuch illustriert:

‚Hannibal wird ein Held!‘

Da geht es um einen Hasen, der in 2020 während des ersten Corona bedingten Lockdowns allerlei merkwürdige Erfahrungen macht und ganz neue Ideen entwickelt. Der Kunsteimer enthält Leinwand-Zuschnitte, hochwertige Künstleracrylfarben, sowie einen sehr weichen Bleistift zum Anlegen einer Vorzeichnung.

 

Mauga erklärt im Tutorial zunächst die Magie der Farben mit einem einfachen Farbkreis aus Primärfarben. Anschließend führt sie durch die Vorzeichnung und die farbige Illustration einer Hasengeschichte.

Und dann ran ans Werk! Mauga wünscht sich sehr, daß ihr eine eigene Hasengeschichte erfindet und malt! Vielleicht entsteht daraus eine Fortsetzung von ‚Hannibal wird ein Held‘, oder eine virtuelle Ausstellung auf der Webseite der Jugendkunstschule, wenn ihr eure Werke an das Werkhaus zurücksendet.
(Das Buch kann gegen eine Schutzgebühr erworben werden)

WH@home gefördert durch

Kursanmeldung

    Bitte alle Felder vollständig ausfüllen. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung deiner Anmeldung und die Durchführung des Kurses benötigt und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben.
    Teilnahmebedingungen/AGB und die Widerrufsbelehrung
    Datenschutzerklärung

    Bei Veranstaltungen in unseren Häusern gilt das jeweilige Hygienekonzept:
     Hygienekonzept für den Südbahnhof
     Hygienekonzept für das Werkhaus

    Diesen Kurs bieten wir aus organisatorischen Gründen über den Server der LAAW (Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung NRW e.V.) an. Die LAAW ist unser Dachverband; alle wichtigen Informationen zur LAAW findest Du unter diesem Link: https://laaw.nrw/ueber-uns/.
    Dabei werden personenbezogenen Daten auf den Server der LAAW gespeichert werden. Dabei handelt es sich aber lediglich um die IP-Adresse, die für die Funktion des Streams essentiell ist. Weitere persönliche Daten sind nicht erforderlich und werden von uns auch nicht an die LAAW weitergegeben.
    Im Stream besteht die Möglichkeit, im Profil den Namen anzugeben. Dies wäre aus Gründen der Transparenz auch den anderen TeilnehmerInnen gegenüber fair, ist aber nicht zwingend nötig.