TRIPTYCHON Theater und digitaler Raum

Mittwoch
01.09.2021 - 15.12.2021
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie sieht eine Begegnung der Stadt und der Anwohner jetzt nach einem Jahr Pandemie aus. Jetzt heißt es nicht nur ein Verändertes Zeit- sondern auch Raumgefühl. Die körperliche Erweiterung durch die virtuellen Räume. Eine Stadt ist offensichtlich nicht mehr auf das hier bezogen. Aber worauf dann? Dieses gilt es zu erforschen. Wir erproben verschiedene performative und darstellerische Ausdrucksmittel, wir beschäftigen uns mit 360°-Kamera, VR-Brille, Nachtsichtgerät und mehr. Im Kern stehen dabei aber doch immer das eigene Körpergefühl und besonders die generationsüberspringenden Begegnungen.


FREIraum21 ist unser neuer Ort für Tanz, Bewegung und Vieles mehr, den wir im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART-Programm des Fonds-Soziokultur für unsere Bildungsarbeit an der Dießemer Straße 21 entwickeln.


Freiraum gestalten bedeutet mit neuen Ideen und auf neue Art unsere Bildungsarbeit für Jung und Alt weiter zu entwicklen. Freiraum gestalten wollen wir gemeinsam mit Euch an der Dießemer Straße 21, aber weiterhin auch auf der Blücherstraße 13, denn wir lassen nichts und niemanden zurück.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.