Zumba

Zumba ist der neue Workout-Trend – nicht nur in Europas Fitness-Studios: Das Workout basiert auf dem Prinzip: Fun and easy to do! Zumba wurde in Amerika schnell zur Fitness-Sensation, denn es ist heiß, sexy, spannend und geeignet für jeden. Zumba ist Aerobic gepaart mit heißer Latino-Musik. Die verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstile wie Salsa, Samba, Merengue, Cuba, Calypso, Reggae-Ton und Hip Hop lassen die Hüften schwingen. Man hat Spaß und realisiert gar nicht, dass man ein solides Workout macht.

Lawrence Otoo wurde in Accra/Ghana geboren. In Ghana absolvierte er nach seiner Schulzeit ein Tanz- und Choreographiestudium an der „Legon University of Ghana“ in Accra. Anschließend erhielt er eine Ausbildung als Tanzdozent in Burkina Faso. 1994 gewann er den ersten Preis als bester Tänzer Ghanas beim „National Dance Championchip“. 1996 errang er den „Embassy Gold Award“ als bester Tänzer und Choreograph des Jahres in Ghana. Er absolvierte internationale Tourneen in Afrika und Europa, zunächst mit den „Show Time Dancers“ und dem „Ghana National Dance Ensemble“. Lawrence Otoo lebt seit 2002 in Deutschland. Sein Lebensmittelpunkt ist in Duisburg. Er ist seitdem international auf Tournee mit der deutsch-afrikanischen Formation ADESA, den African Showtime Dancers sowie den Hiplifebreakers. Er gibt seit Jahren zudem regelmäßig Tanzkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und unterrichtet in Jugendzentren, Fitnessstudios und im Rahmen des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ an verschiedenen Schulformen.

Das Werkhaus konnte ihn jetzt für einen Zumba-Kurs auf der Blücherstraße gewinnen. Am 24.03.2012 findet von 12:00 bis 14:oo Uhr ein Kennenlern-Workshop für den geplanten Kurs statt. Der Kurs selbst startet am 16.04.2012.