Prem Joshua & Band

Aug '15
26
20:00

Wir freuen uns, am 26. August 2015 ganz besondere Gäste auf der Bühne im Südbahnhof begrüßen zu dürfen: Prem Joshua & Band.

Zusammen mit seinem hochkarätigen internationalen Ensemble gelingt ihm ein musikalisches “Masala” aus indischer Klassik, Jazz, Reggae, Ethno, Lounge und Trance, welches so gekonnt und frech gemischt ist, dass es in Indien wie auch im Westen gleichermassen offene Ohren findet. Mit Originalität, Virtuosität und Spielfreude verwebt die Band ganz organisch, ungeniert und doch respektvoll, was bisher wohl oft als “kulturell unüberbrückbar” galt. Doch bei aller Freude an multi-kulturellen Experimenten – die Band hat über die Jahre ihren eigenständigen und unverkennbaren Sound entwickelt und gefunden, der weit über das blosse Vermischen von Stilrichtungen hinausgeht.

Als Prem Joshua 1977 als junger Musiker und Abenteurer zum ersten Mal nach Indien reiste, fühlte er dort eine spontane tiefe Verbindung mit den Menschen und der Erde. Fasziniert von Indiens Musik, Kunst und Spiritualität, hat er seither sein Lebenswerk der musikalischen “Übersetzung” dieser reichen Kultur gewidmet. Auf bisher 17 Alben schuf er einen einzigartigen Crossover-Sound zwischen Ost und West.

Obwohl Prem Joshua gebürtiger Deutscher ist, wird ihm seine zeitgenössische Interpretation östlicher Tradition besonders in Indien honoriert. Seine Musik trifft den Nerv der Zeit und man hört sie inzwischen überall zwischen Himalaya, Bombay und den Stränden des Subkontinents. Kein Wunder dass die Band in Indien auch ihre meisten Konzerte gibt. Die grösste indische Tageszeitung “Times of India” feiert ihn als “New Guru of World-Fusion-Music”. Die Alben von Prem Joshua & Band sind Bestseller im Bereich World Music in Indien. Bei “MTV India” spielt die Band live und wird über ganz Südost-Asien ausgestrahlt. Ferner erhält Prem den ersten Preis für die beste TV-Filmmusik Indiens.

Besetzung
Prem Joshua (D): Sitar, Bambusflöten, Sopran-Sax, Gesang
Raul Sengupta (Indien): Tabla, Darbukka, Cajon, Perkussion, Loops, Gesang
Robin Mattuck (DK): Keyboards, Perkussion, Gesang
Satgyan Fukuda: (Japan): Bass, Perkussion

Besondere Konzerte und Festivals
Prime Minister of Malaysia, Kuala Lumpur (2006)
Siddhi Vinayak Festival, Bombay (2006)
Prinz Edward, London (2007)
President of India, Bombay (2008)
Shantipi Festival, Israel (2008)
Prime Minister of India, Delhi (2009)
Big Chill Festival, England (2009)
Königliche Familie von Kuwait (2009)
Maharaja of Jodhpur (2010)
Maharaja of Udaipur (2010)
Kala Ghoda Arts Festival, Mumbai (2011)
Glastonbury Festival, England (2011)
Indigo Festival, Israel (2012)
GoMad Festival, India (2014)

Auf YouTube findest du ein Video mit Ausschnitten von dem Konzert im Südbahnhof: Prem Joshua auf YouTube

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen