Poetry Slam

Samstag - Sonntag
30.11.2013 - 01.12.2013
Uhrzeit:
13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Literaturformat „Poetry Slam“ findet seit den Achtziger-Jahren Einzug in die deutsche Kulturlandschaft und ist nicht nur bei den Zuschauern, sondern auch bei Autorinnen und Autoren immer beliebter. Im Grunde ist ein Poetry Slam ein moderner Dichter-Wettbewerb, bei dem Bühnenliteraten mit ihren selbstgeschriebenen Texten unter einem Zeitlimit (meist: sechs Minuten) um die Gunst des Publikums streiten. Dabei gibt es keine inhaltlichen oder formalen Vorgaben, was den eigenen Text betrifft: Ob Lyrik, Prosa oder Kurzgeschichte, für sechs Minuten gehört das Mikrofon einzig und allein dem Autoren, seinem Text und dem kreativen Vortrag.

Der gebürtige Krefelder Poetry Slammer und Veranstalter Johannes Floehr wird den Jugendlichen in seinem zweitägigen Workshop Einblicke in das Format „Poetry Slam“ geben, mit ihnen kreative Schreibübungen vornehmen und präsentieren, worauf es bei einem mitreißendem Vortrag ankommt.

Der Workshop beinhaltet:
– Einführung in das Thema „Poetry Slam“ via Vortrag und Präsentationen über Laptop
– Übungen zum kreativen Schreiben
– Erstellen eines ersten „Slam-Textes“
– Vortragsübungen zur Präsentation eines Textes
– weiterführende Hinweise