“Kunstgespräche:Jürgen Paas in seiner Austellung “”KINO”””

Dienstag
21.10.2008
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

“Jürgen Paas in seinem künstlerischen Werk stark mit dem Begriff des Depots und des Archivs. Eine Festlegung auf die Kategorien Bild, Bildobjekt, Plastik oder Rauminstallation gibt es nicht. Unbestritten geht er von einer malerischen Position aus. Ein monochrom gestalteter Träger erfüllt zunächst die Erwartungshaltung, als Bild betrachtet, kategorisiert und entsprechend gelagert zu werden. Durch serielle Anordnungen, Transformationen und Paraphrasen wird die farblich behandelte Bildtafel – nunmehr als Objekt begriffen – in raumgreifende Ordnungen verschoben. Jürgen Paas ist Grenzgänger zwischen den Gattungen auch was Malmittel und Bildträger betrifft. Neben Leinwand bearbeitet er Metall- und Glasflächen oder farbigen Kunsstoffe

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen