Sufi- und Mantrameditation

Mittwoch
03.11.2010 - 15.12.2010
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Diese Form der Meditation ist in 2 Phasen aufgebaut. In der 1. Phase werden mit Hilfe von unterschiedlichen, teilweise sehr dynamischen Körper- und Atemübungen Spannungen abgebaut und Körper und Geist auf die tiefe Meditationsphase vorbereitet. Durch bewusstes, verbundenes Atmen, auch Kreisatmen genannt, erhält der Körper einen erhöhten Sauerstoffgehalt, kann mehr Stoffwechselschlacken abbauen und somit Stress entgegen wirken. In der 2. Phase werden im Sitzen oder Stehen verschiedene Sufimeditationen geübt, wobei der Atem auch hier eine große Rolle spielt. Den Schluss der Meditation bildet das Singen verschiedener Mantren aus aller Welt. Für diesen Kurs ist Vorerfahrung notwendig, da die 1. Phase sehr anstrengend und die Sufimeditationen der 2. Phase sehr tief gehen können. Eine gute Basis für die Sufi- und Mantrameditation ist die Atem- und Chakramediation (siehe Kursangebot F 7/3-10)