Radtour: Die Krefelder Promenade

Mai '-1 Mai '11
30 13

Ein Kooperationprojekt des Werkhaus e. V.

Die Krefelder (Bahn-)Promenade soll zu einer 13 km langen Freizeitachse zwischen Forstwald und Uerdingen ausgebaut werden. Damit könnte ein einmaliges Freiraumband mit Erlebniswert quer durch die Stadt geschaffen werden. Auf einer bis zu fünf Meter breiten Promenade können dann Fahr-radfahrer, Sparziergänger und andere Nutzer aktiv werden. Es sollen Parks und Grünflächen, als „Natur aus zweiter Hand“, geschaffen werden, die eine wunderbare Naherholung für Krefelder Bürgerinnen und Bürger darstellen.

Das Gesamtkonzept wird am 13. Mai 2011, um 14.00 Uhr, im Südbahnhof an der Saumstraße in Krefeld vorgestellt.

Direkt im Anschluss an diese Veranstaltung möchten wir mit Ihnen ein Teilstück dieser Strecke (Südbahnhof bis Forstwaldhaus) mit dem Fahrrad erkunden.

Als sachkundiger Begleiter wird uns Norbert Hudde, Leiter des Fachbereiches Stadtplanung der Stadt Krefeld, zur Verfügung stehen. Er wird uns die Gelegenheit geben, die schon existierende Route anzu-sehen und über vorhandene Schwierigkeiten vor Ort zu sprechen.

Wir möchten Sie herzlich einladen, diese wichtige Perspektive Krefelder Stadtentwicklung mit uns zu erkunden.