„Den Tiger zähmen“ Qigong und Taiji für Kinder

Mittwoch
08.09.2010 - 15.12.2010
Uhrzeit:
17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Geschmeidigkeit, Gelassenheit, ein gutes Körpergefühl und Konzentrationsfähigkeit sollten für alle Kinder selbstverständlich sein. Doch steigt die Zahl der Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten, Konzentrationsstörungen und Bewegungsmangel immer weiter an. Qigong und Taiji fördern Heilungsprozesse, die Fähigkeit zur Entspannung und stärken die Wahrnehmung, indem der Körper gleichzeitig gedehnt, gekräftigt und gelockert wird. Durch langsame, sanfte Bewegungen wird der Ausgleich zwischen dem Yin (passiv) und dem Yang (aktiv) und damit die Harmonie von Körper und Geist hergestellt. Diese bewusste Verlangsamung führt dazu, dass der Geist aufmerksam an dem Geschehen teilnimmt. Diese „Entschleunigung“ bildet die Grundlage für die meditativen Wirkungen des Taiji und Qigong. Kinder finden so zu mehr Ruhe und Körperbewusstsein. Mit Hilfe anregender Materialien nähern wir uns mit Spaß und Abwechslung spielerisch den Qigong- und Taijiübungen. Durch regelmäßiges Praktizieren lernen Kinder, ihre Energie gezielt und kontrolliert einzusetzen. Ihre Konzentrationsfähigkeit wird gestärkt, Koordination und Motorik gefördert, der Gleichgewichtssinn entwickelt und das Immunsystem angeregt. ab 8 Jahren