Kolja Mendler

20.11.2021
15:00 - 16:30 Uhr
F 19/2-21 Zen-Meditation in Krisenzeiten

Vita

Kolja Mendler wurde 1966 in Witten/Ruhr geboren, ist Philosoph und Historiker, hat Meditationserfahrung seit über 30 Jahren und wurde 2016 zum Zen-Mönch ordiniert. Er ist Mitglied der Zen-Vereinigung Deutschland (ZVD) und leitet eine Zen-Gruppe in Krefeld. Seit seiner Jugend ist er auch politisch engagiert, aktuell z.B. bei Attac und der Transition-Town-Bewegung, und auch die Fridays-for-Future-Bewegung begleitet er mit großer Sympathie. Sein besonderes Interesse gilt daher der Schnittstelle von Spiritualität und Politik: dem sogenannten ‘engagierten Buddhismus’ und der Tiefenökologie, die eine spirituelle Revolution als Grundlage des gesellschaftlichen Wandels anstrebt.