Das Bundesteilhabegesetz

Dienstag
06.12.2016
Uhrzeit:
18:30 Uhr

Am Dienstag, den 6. Dezember ist die SPD bei uns im SÜDBAHNHOF zu Gast mit einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Bundesteilhabegesetz

Durch das neue Bundesteilhabegesetz sollen Menschen mit Behinderungen aus der sozialen Nische der Bedürftigkeit herausgeholt werden. Ziel ist es, den Menschen im Geiste der UN-Behindertenrechtkonvention ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen. Hierzu zählt für die SPD-Bundestagsfraktion, dass die Teilhabeleistungen zukünftig personenzentriert gestal-tet und aus der klassischen Sozialhilfe herausgelöst werden – damit Behinderung nicht zur Armutsfalle wird.

Programm:
18:30 Uhr Begrüßung und Einführung, Siegmund Ehrmann, MdB
18:45 Uhr Das Bundesteilhabegesetz, Kerstin Tack, MdB, Behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
19:15 Uhr Kritische Einschätzung, Ilja Wöllert, Pädagogischer Geschäftsführer der Lebenshilfe Krefeld
19:45 Uhr Diskussion mit dem Publikum und Möglichkeit, Fragen zu stellen
20:30 Uhr Fazit und Schlusswort, Siegmund Ehrmann, MdB