Mit Schirm, Charme und Parole Gedichte von Frauen im Aufbruch

Sonntag
26.05.2019
Uhrzeit:
12:00 Uhr - 13:30 Uhr

In der Reihe “Vorwärts, doch nichts vergessen! – Lyrik und Politik.” Angefangen unter anderem von der Karschin über die Droste, von Kolmar bis Bachmann; Domin bis zu Hahn und Gomringer, werden Wolfgang Reinke und Dr. Ingrid Schupetta  bekannte und unbekannte Dichterinnen vorstellen, die gut 200 Jahre Emanzipation der Frauen repräsentieren. Eine Entwicklung, die noch längst …

Kulturwerkstatt Iranischer Abend mit Tazhib, Malkunst und Schönschrift

Samstag
18.05.2019
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Maryam Azar wird Einblicke in schöne Künste aus dem Iran geben. Sie wurde im Iran bei  in den Künsten Tazhib, Miniaturmalerei und Schönschrift geschult. Altertümliche Lyrik und Epik wird oft in Kombination von Ornament, Malerei und Schönschrift dargestellt. Maryam Azar benutzt diese Elemente auf neue Art und Weise und wird eigene Interpretationen zeigen. Gleichzeitig möchte …

“SEHNOT” am Mittelmeer Warum schauen so viele weg?

Donnerstag
16.05.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Informations- und Diskussionsveranstaltung über die Rettung von geflüchteten Menschen im Mittelmeer die Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung Veranstalter Aktionsgruppe Seebrücke-Krefeld ( krefeld@seebruecke.org ) in Kooperation mit Werkhaus e.V. und dem Büro für Flüchtlingskoordination der Stadt Krefeld

Die Ozeane – Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems Vortrag zum Klimawandel von Dr. Andreas Villwock

Dienstag
14.05.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Im Rahmen des Projektes Wasser, Meere, Ozeane – nachhaltig schützen haben wir Dr. Andreas Villwock (GEOMAR) eingeladen um über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Meere zu informieren. Die Ozeane spielen in unserem Klimasystem eine sehr wichtige Rolle. Im Wechselspiel mit der Atmosphäre verursachen sie natürliche Klimaschwankungen auf verschiedenen Zeitskalen und sind das Langzeitgedächtnis unseres …

Naturschutzgebiete Rietbenden und Niepkuhlen Führung mit dem Fahrrad

Sonntag
12.05.2019
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Die Niepkuhlen gehören zu einem Abflussrinnensystem, in dem das Hochwasser des Rheins früher abfloss. Man kann davon ausgehen, dass sie schon zur Römerzeit verlandet waren. Später wurde dort Torf gestochen, wodurch die „Kuhlen“ entstanden. Heute steht die Bedeutung des Gebietes für die Naherholung und als artenreiches Biotop im Vordergrund. Bei der Führung sollen nicht nur …

Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben Lästige 'Ausländer' in der Weimarer Republik

Montag
06.05.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

  Wie gehen deutsche Behörden mit Geflüchteten um? Und wie wird über sie in der Öffentlichkeit berichtet? Diese Fragen sind seit einigen Jahren omnipräsent – wieder einmal. Die szenische Lesung „Geflüchtet, unerwünscht, abgeschoben – ‚Lästige Ausländer‘ in der Weimarer Republik“ geht der staatlichen und medialen Stereotypisierung und Stigmatisierung in der ersten deutschen Demokratie auf den …

KleiderWechsel Standanmeldung

Sonntag
28.04.2019
Uhrzeit:
11:00 Uhr - 15:00 Uhr

KAUFEN UND TAUSCHEN Ein Begegnungsangebot von Frauen für Frauen im Südbahnhof Eine Anmeldung ist gegen Zahlung von 25,00 €, die sich aus einer Standgebühr in Höhe von 15,00 € sowie einer Kaution in Höhe von 10,00 € zusammensetzt. Die Gebühr muss vorab unter Angabe der Kursnummer im Verwendungszweck auf eines unserer Konten überwiesen werden oder …

Geschich­te der Roma – Erinnerung und Aufbruch Film und Ausstellung

Montag
08.04.2019
Uhrzeit:
17:30 Uhr - 20:00 Uhr

Eingebettet in die Veranstaltungen anlässlich des offiziellen, internationalen Welt-Romatag wird es zwei Beiträge der Erinnerungskultur geben. So wird die  Filmdokumenta­tion “Dui Rroma gezeigt. Der KZ-Überlebende Hugo Höllenreiner – ein Sinto – schildert seine Erlebnisse. Nach der Filmvorführung wird die Ausstellung „Geschich­te der Roma – Erinnerung und Aufbruch“ eröffnet. Die Ausstellung der Roma-Selbstorganisation „Stichting Roma Utrecht“ …

Sichtbarkeit der Roma im Quartier – Zwischen Faszination und Angst Podiumsdiskussion

Donnerstag
04.04.2019
Uhrzeit:
18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Viele Menschen aus Südosteuropa leben in Krefeld und ein großer Teil von ihnen gehört der Minderheit der Roma an. Bis heute werden viele von ihnen einerseits wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit und ihrer sozialen Situation ausgegrenzt – andererseits gibt es vielfach romantisierende Vorstellungen der umherziehenden und freien Roma ohne Heimat. Im Raum zwischen Angst und Faszination …

“Das war ‘ne heiße Märzenzeit – Gedichte zu Deutschen Revolutionen.“ In der Reihe "Vorwärts, doch nichts vergessen! – Lyrik und Politik."

Sonntag
31.03.2019
Uhrzeit:
12:00 Uhr

Was haben die revolutionären Gesänge der Vergangenheit, die Stimmen der Frauen oder die Erfahrungen der nach-68er heutigen Bewegungen zu sagen? Können sie für die Zukunft Ermutigung sein? Ist es gut zu wissen, wo man seine Wurzeln hat? Lassen sich Fehler der Vergangenheit vermeiden? Unter aktuellen Bezügen politisch hinterfragt von der Politikwissenschaftlerin Dr. Ingrid Schupetta und …