“artige Lyrik.” Dichtung zwischen Expressionismus und totalitären Weltanschauungen

Sonntag
24.11.2019
Uhrzeit:
12:00 Uhr

„artige Lyrik. Hanns Johst (1890-1978) und Johannes R. Becher (1891-1958) – Dichtung zwischen Expressionismus und totalitären Weltanschauungen“. Johst und Becher begannen beide mit expressionistischen, die Moderne feiernden Gedichten. Ihr Ausdruck änderte sich aber bereits in der Weimarer Zeit. Johst wurde ein glühender Bewunderer des Nationalsozialismus, Becher Kommunist, der bis in die 1950er Jahre Stalin Hymnen …

Systemische Aufstellung Vortrag

Dienstag
29.10.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Am 29.10. lädt Morana Paproth zu einem Vortrag in die Thematik und die verschiedenen Techniken des systemischen Aufstellens ins Werkhaus auf der Blücherstraße ein. Systemisches Aufstellen ist eine Technik um Strukturen und Verstrickungen in einer Partnerschaft, in der Familie oder auf der Arbeit zu klären und zu lösen. Es bietet die Möglichkeit Beziehungsstrukturen, Bindungen und …

Lehmann, Loerke, Barth Wege der inneren Emigration

Sonntag
29.09.2019
Uhrzeit:
12:00 Uhr

Der Dreiklang ihrer Gedichte vermittelt einen Eindruck, was in schwieriger Zeit zwischen 1933 und 1945 entstand. Nicht alle Dichter waren gezwungen, Nazideutschland zu verlassen. Wer sich noch nicht dezidiert politische geäußert hatte oder durch das Rasseraster fiel, musste sich zwangsläufig arrangieren – zwischen eigenen Ansprüchen und der Vorgaben des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda. Ausgewählt …

Talk im Bahnhof Europa, Israel und der Nahe Osten

Montag
08.07.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Hier die Einladung zur Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung unter Schirmherrschaft von Ansgar Heveling: Anmeldungen bitte an kas-rheinland@kas.de oder mit dieser Antwortkarte:

Was will werden #2: Solidarische Landwirtschaft Vortrag und Gespräch mit dem Künstler Johannes Stüttgen

Dienstag
25.06.2019
Uhrzeit:
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Johannes Stüttgen | Künstler, Autor, Referent, Mitbegründer und Gesellschafter OMINBUS für Direkte Demokratie praktiziert seine freie Forschungs- und Lehrtätigkeit auf der Grundlage des von Joseph Beuys ermittelten erweiterten Kunstbegriffs. In seinem Vortrag geht es in diesem Kontext um den Begriff solidarische Landwirtschaft. Eintritt 10,00 Euro Lebendige Erde Krefeld e.V. Werkhaus e.V.  

Radtour Niepkuhlen – Egelsberg – Elfrather See – Moersbach Stadtradeln 2019

Samstag
22.06.2019
Uhrzeit:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Radtour führt zu den Naturschutzgebiete Niepkuhlen und Egelsberg und Hennemont Wald. Johann Heller-Steinbach, als pensionierter Mitarbeiter der unteren Naturschutzbehörde, zeigt nicht nur beindruckend schöne Plätze in der Natur, die auch ihm selbst an Herz gewachsen sind, sondern liefert auch verständliche Hintergrundinformation zu naturwissenschaftlichen Zusammenhängen. Gleichzeitig können die Teilnehmer interessante Eindrücke über die Arbeit des …

Mit Schirm, Charme und Parole Gedichte von Frauen im Aufbruch

Sonntag
26.05.2019
Uhrzeit:
12:00 Uhr - 13:30 Uhr

In der Reihe “Vorwärts, doch nichts vergessen! – Lyrik und Politik.” Angefangen unter anderem von der Karschin über die Droste, von Kolmar bis Bachmann; Domin bis zu Hahn und Gomringer, werden Wolfgang Reinke und Dr. Ingrid Schupetta  bekannte und unbekannte Dichterinnen vorstellen, die gut 200 Jahre Emanzipation der Frauen repräsentieren. Eine Entwicklung, die noch längst …

Kulturwerkstatt Iran Maryam Azar: Schönschrift, Malkunst, Tazhib und Musik

Samstag
18.05.2019
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Maryam Azar wird Einblicke in schöne Künste aus dem Iran geben. Sie wurde im Iran bei  in den Künsten Tazhib, Miniaturmalerei und Schönschrift geschult. Altertümliche Lyrik und Epik wird oft in Kombination von Ornament, Malerei und Schönschrift dargestellt. Maryam Azar benutzt diese Elemente auf neue Art und Weise und wird eigene Interpretationen zeigen. Gleichzeitig wird …

“SEHNOT” am Mittelmeer Warum schauen so viele weg?

Donnerstag
16.05.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Informations- und Diskussionsveranstaltung über die Rettung von geflüchteten Menschen im Mittelmeer die Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung Veranstalter Aktionsgruppe Seebrücke-Krefeld ( krefeld@seebruecke.org ) in Kooperation mit Werkhaus e.V. und dem Büro für Flüchtlingskoordination der Stadt Krefeld

Die Ozeane – Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems Vortrag zum Klimawandel von Dr. Andreas Villwock

Dienstag
14.05.2019
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Im Rahmen des Projektes Wasser, Meere, Ozeane – nachhaltig schützen haben wir Dr. Andreas Villwock (GEOMAR) eingeladen um über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Meere zu informieren. Die Ozeane spielen in unserem Klimasystem eine sehr wichtige Rolle. Im Wechselspiel mit der Atmosphäre verursachen sie natürliche Klimaschwankungen auf verschiedenen Zeitskalen und sind das Langzeitgedächtnis unseres …