Mariannes Heimkehr Gert Monheim

Freitag
12.11.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Der Journalist, Autor und Regisseur Gert Monheim zeigt seinen Film “Mariannes Heimkehr“ (Laufzeit 45 Minuten) und es wird thematisiert, wie in der Zeit des Nationalsozialismus die soziale, ökonomische und existentielle Vernichtung von Mitbürgern möglich wurde und sich nach 1945 Kontinuitäten ergaben. Der Film Marianne Stern-Winter hat als Einzige ihrer Familie das Ghetto Riga überlebt. 1945 …

Betrifft Aktion 3: Erinnern, Verdrängen, Vergessen. Eine Ausstellung mit Diskussionen.

Dienstag
26.10.2021 - 25.11.2021
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

“Aktion 3” war der bürokratische Tarnname, der aber bekannt war: Er stand für den Raubzug an den jüdischen Nachbarn, der auch den nichtjüdischen Nachbarn zugute kam. Die einen profitierten, die anderen wurden in die Vernichtung geschickt. Die Ausstellung zeigt Dokumente dieses bürokratisch organisierten und rechtlich abgesicherten Diebstahls. Diskutiert wird in begleitenden Veranstaltungen der Prozess der …

Doch nicht bei uns in Krefeld Audiowalk

Mittwoch
29.09.2021 - 31.12.2021

Hier die Links zur App Web: https://werkhaus-krefeld.webapp.droidhosting.de/ Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.droidsolutions.werkhauskrefeld iOS: https://apps.apple.com/app/id1590159673 Hier lässt sich der Audiowalk abspielen: Doch nicht bei uns in Krefeld ist ein Audiowalk über die Aneignung jüdischen Eigentums in Krefeld zwischen 1933 und 1945, produziert vom Werkhaus Krefeld in Zusammenarbeit mit der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld. Konzipiert und verfasst wurde er von der Krefelder Historikerin …

Stadtgang Finanzamt und ehemalige Sparkasse

Donnerstag
22.07.2021
Uhrzeit:
17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Geschichte durch Menschen: Im Projekt „Unter leerem Himmel“ geht es geschichtlich um die Aneignung jüdischen Eigentums während der NS-Zeit. Es wird erforscht, wie empfindlich demokratische Strukturen sind und die Frage gestellt, wie schnell sich Rechtsempfinden und Mitmenschlichkeit verändern können. Dazu werden verschiedene Orte der Stadt aufgesucht, um ihrer Geschichte nachzuspüren. Dieses Mal geschieht dies auf …