Hotline für besorgte Bürger – Antworten vom Asylbewerber Ihres Vertrauens Talk im Bahnhof: Lesung mit Ali Can

Feb
19
19:00

Ali Can ist überzeugt, dass wir wieder „wertschätzende Kommunikation” untereinander benötigen. Eine Kommunikation, die Raum für alle Meinungen lässt und niemanden für seine Meinung verurteilt. Dafür hat er die „Hotline für besorgte Bürger” gegründet, über die er in seinem Buch reflektiert:

Meine Mission ist es, einen Ansatz zu finden, einer Spaltung unserer Gesellschaft entgegenzuwirken. Ich möchte ein Brückenbauer sein. Ich möchte mir die Zeit nehmen, mir die Sorgen wirklich anhören, und mir ist es wichtig, mit denen zu sprechen, die von Integration scheinbar nichts wissen wollen.

Wie können wir einander wieder offen begegnen? Worauf müssen wir achten, wenn wir uns unvoreingenommen austauschen wollen? Und wie können wir mit dem breiten Meinungsspektrum zum Thema Integration umgehen? Zu diesen und anderen Fragen wird Ali Can in seiner Lesung Antworten geben. Danach freut er sich auf eine angeregte Diskussion mit euch.

Begrüßung
Simone Habig, Leiterin Regionalbüro Rheinland der Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation
Michaela Rensing

Ali Can
Geboren 1993, Autor. Er kam mit seinen türkisch-kurdischen Eltern 1995 als Asylsuchender nach Deutschland. Nachdem er bereits mehrere Jahre mit Jugendlichen und interessierten Menschen zu Themen wie Migration und Integration gearbeitet hat, gründete er 2016 die „Hotline für besorgte Bürger” und gibt mittlerweile Lesungen und Seminare, arbeitet mit Schüler/innen, Erwachsenen und Migranten und ist gefragter Gesprächspartner in den Medien.
Foto: Manfred Esser

Ansgar Heveling MdB
Geboren 1972 in Rheydt, verheiratet, ein Kind. Ansgar Heveling ist seit Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er als Rechtsanwalt, wissenschaftlicher Mitarbeiter der CDU-Landtagsfraktion NRW und stellv. Büroleiter im Ministerbüro des Finanzministeriums NRW tätig. Heveling ist Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages und Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Kultur und Medien.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen