Mit Schirm, Charme und Parole Gedichte von Frauen im Aufbruch

Mai '19
26
Von: 12:00
Bis: 13:30

In der Reihe “Vorwärts, doch nichts vergessen! – Lyrik und Politik.”

Angefangen unter anderem von der Karschin über die Droste, von Kolmar bis Bachmann; Domin bis zu Hahn und Gomringer, werden Wolfgang Reinke und

Dr. Ingrid Schupetta  bekannte und unbekannte Dichterinnen vorstellen, die gut 200 Jahre Emanzipation der Frauen repräsentieren.

Eine Entwicklung, die noch längst nicht am Ziel angelangt ist.

Eintritt 5,00 Euro


Bitte beachte, dass aufgrund der Bestimmungen in der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen für den Aufenthalt in unseren Räumen unser Hygienekonzept einzuhalten ist. Dies kannst du hier nachlesen: Hygienekonzept des Werkhaus e. V. (Link öffnet in einem neuen Tab/Fenster)