Die Ozeane – Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems Vortrag zum Klimawandel von Dr. Andreas Villwock

Mai
14
19:00

Im Rahmen des Projektes Wasser, Meere, Ozeane – nachhaltig schützen
haben wir Dr. Andreas Villwock (GEOMAR) eingeladen um über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Meere zu informieren.

Die Ozeane spielen in unserem Klimasystem eine sehr wichtige Rolle. Im Wechselspiel mit der Atmosphäre verursachen sie natürliche Klimaschwankungen auf verschiedenen Zeitskalen und sind das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems. Gerade in Hinblick auf die gegenwärtige Klimaerwärmung kommt den Ozeanen eine besondere Bedeutung zu. Wie funktioniert das Wechselspiel von Ozean und Atmosphäre? Was sind natürliche Effekte und wo greift der Mensch ein? Was für Auswirkungen haben wir in Zukunft zu erwarten, und welche Folgen können wir noch begrenzen oder abwenden? Der Dipl.-Meteorologe Dr. Andreas Villwock vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel versucht Antworten auf diese und weitere Fragen zu geben.

Vortrag von Dr. Andreas Villwock
mit anschließender Diskussion
Moderation: Harry von Bargen


Gefördert durch Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW

Reservierung
Bitte alle Felder vollständig ausfüllen. Deine Kontaktdaten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Reservierung benötigt, nicht dauerhaft gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.