Kunstfeuer Eine Performance im Rahmen des Projekts Die Relativitätsfalle

Feb '14 Feb '14
17 19
12:00 12:00

Am 17.02.2014 bis max. 19.02.2014 möchten wir mit der Performance Kunstfeuer im Rahmen des Projekts Die Relativitätsfalle über mindestens 24 Stunden bis maximal 72 Stunden auf dem Von-der-Leyen-Platz eine öffentliche Dauerlesung mit performativen Elementen gestalten. Gedacht ist an eine jeweils durch eine Person vorgetragene Lesung auf den Platz vom Morgen des 17.02. über die Nächte bis hin zum Morgen des 19.02.2014 unter Berücksichtigung der Vorgaben zum Lärmschutz. Neben der Lesenden/dem Lesenden wird über die komplette Zeit eine Metalltonne neben dem Künstler stehen, in der ein Feuer am Brennen gehalten wird.

Weitere künstlerische Aktivitäten werden um die/den Vortragende/n möglich sein und sind von den Einlassungen der Künstler in Absprache mit dem Werkhaus e. V., vertreten durch Frau Yvonne Kessel und Herrn Georg Dammer, abhängig. Ein wesentliches Element ist auch die symbolische wie praktische Unterstützung der Bürger bei der Nährung des Feuers. Dieses soll durch Holz, das teils vor Ort gehackt werden muss, gefüttert werden. Ein Anhänger mit Holz, Klotz und Handbeil werden vor Ort sein.

Update 17. Juni 2014:
Impressionen von der Veranstaltung haben wir in einem Video festgehalten, das ihr euch auf YouTube ansehen könnt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen