Werkstatt Geschichtsarbeit und Historisch-Politisches Lernen Gedenkstätten als Akteure und Objekte der Geschichtspolitik

Nov.
28
Von: 17:00
Bis: 21:00

Zwei Vorträge und Diskussionen im Rahmen der Tagung

Gedenkstätten als Akteure und Objekte der Geschichtspolitik

Michael Kohlstruck (TU Berlin)
Erinnerungskultur zu Nationalsozialismus zwischen Historikerstreit und Rechtspopulismus

Enrico Heitzer (Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen)
Gechichtspolitik und Gedenkstättenpraxis

gerichtet an Akteure im Feld der Gedenkstättenarbeit und der historisch-politischen Bildung
sowie an in Initiativen und Projektgruppen Tätige.

Veranstalter*innen
Bildungswerk der Humanistischen Union NRW
in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis der
NS-Gedenkstätten und – Erinnerungsorte NRW
und der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld, Villa Merländer

Leitung
Sandra Franz, Anke Hoffstadt, Norbert Reichling, Joachim Thommes

Anmeldung und Information
Bildungswerk der Hunanistischen Union NRW
Kronprinzenstraße 15, 45128 Essen

Telefon 0201 22 79 82
buero@hu-bildungswerk.de
hu-bildungswerk.de

Herzlich Willkommen!

Programm
HU_WERKSTATT_2019_mail