Denk_mal im Kopf: Reportage Rolf Bauerdick

Sep '13
19
17:00

Denk_malZigeuner – Begegnung mit einem ungeliebten Volk

Eine Reportage mit Fotostrecke von Rolf Bauerdick im Rahmen des Projekts Denk_mal im Kopf

Auf Einladung der NS-Dokumentationsstelle Krefeld und im Rahmen des Projekts Denk_mal im Kopf wird der Journalist Rolf Bauerdick von seinen eigenen Erfahrungen und seinen Einblicken in die Kultur der größten europäischen Minderheit berichten. Dazu wird er eine eigene Fotostrecke präsentieren.

Sein Buch „Zigeuner – Begegnung mit einem ungeliebten Volk“ hat deutlich unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Angefangen beim sogenannten Bezeichnungsstreit, Bauerndick verwendet das Wort „Zigeuner“ und nicht die Beschreibung „Sinti und Roma“, bis hin zu dem Vorwurf, in Passagen seines Buches bewusst oder journalistisch ungeschickt Vorurteile zu verfestigen.

Weiterführende Links
Sprach-Debatte: Die Ehre der Zigeuner, SPON, 19.04.2013
Misslungene Annäherung – Rezension von Rolf Schneider, Deutschlandradio, 02.06.2013
Interview mit Rolf Bauerdick: Roma müssen Skepsis gegen Bildung verlieren, Deutschlandradio, 18.01.2011

Eine Kooperation des Werkhaus e. V. mit der NS-Dokumentationsstelle der Stadt Krefeld.
LAG_150x75

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen