Musikgleis Klavier, Gitarre, Saxophon und mehr

Montag bis Donnerstag
11.01.2021 - 24.06.2021

Das Projekt Musikgleis lädt Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren ein, bei erfahrenen Musikdozenten mit unterschiedlichen Sprachkompetenzen ein Instrument zu erlernen. Ziel dieses Projekts ist, dieser Altersgruppe teils mit Migrationshintergrund oder mit besonderem Förderbedarf, die Teilhabe an musikalischer Bildung zu ermöglichen. Information und Anmeldung Tel. 02151 5301812

Eine Anmeldung ist über das Internet nicht möglich. Wenn du Interesse hast, melde dich unter der Telefonnummer 02151 5301812 bei Eva Roux.

Der Musikunterricht findet im Werkhaus statt.

Es gibt neue Regelungen zur Zahlung des Unterrichts:

1) gezahlt werden kann monatlich oder wöchentlich
per Überweisung, oder bar per Quittung an der Theke im Werkhaus.

2) Es werden alle Kurstage gezahlt, die stattgefunden haben
und auch alle Kurstage, die nicht entschuldigt waren!

 

WH@home gefördert durch

Kursanmeldung

    Bitte alle Felder vollständig ausfüllen. Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung deiner Anmeldung und die Durchführung des Kurses benötigt und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben.
    Teilnahmebedingungen/AGB und die Widerrufsbelehrung
    Datenschutzerklärung

    Bei Veranstaltungen in unseren Häusern gilt das jeweilige Hygienekonzept:
     Hygienekonzept für den Südbahnhof
     Hygienekonzept für das Werkhaus

    Diesen Kurs bieten wir aus organisatorischen Gründen über den Server der LAAW (Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung NRW e.V.) an. Die LAAW ist unser Dachverband; alle wichtigen Informationen zur LAAW findest Du unter diesem Link: https://laaw.nrw/ueber-uns/.
    Dabei werden personenbezogenen Daten auf den Server der LAAW gespeichert werden. Dabei handelt es sich aber lediglich um die IP-Adresse, die für die Funktion des Streams essentiell ist. Weitere persönliche Daten sind nicht erforderlich und werden von uns auch nicht an die LAAW weitergegeben.
    Im Stream besteht die Möglichkeit, im Profil den Namen anzugeben. Dies wäre aus Gründen der Transparenz auch den anderen TeilnehmerInnen gegenüber fair, ist aber nicht zwingend nötig.