Bewegte Entspannung und Meditation Do-In und Sintala Qigong

Donnerstag
18.02.2021 - 04.03.2021
Uhrzeit:
17:15 Uhr - 18:15 Uhr

Es erwartet dich ein Mix aus Körper-, Wahrnehmungs- und Atemübungen sowie meditative Bewegungsfolgen, die zu deiner Erdung beitragen und zum Loslassen einladen.

Hier lernst du wohltuende chinesische Gesundheitsübungen (Do-In) und eine klangvolle Bewegungskunst (Sintala Qigong) kennen. Mit sanften Bewegungen und Achtsamkeit vitalisieren wir unsere Lebensenergie in den Meridianen, den Energiebahnen des Körpers, wie die chinesische Medizin sie kennt. Mitmachen, erleben und wohlfühlen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Trotz Kontaktbeschränkungen kannst du dich über unser neues Format Werkhaus@home nicht nur weiterbilden oder deine Freizeit gestalten, sondern auch in Kontakt und Kommunikation mit anderen TeilnehmerInnen und DozentInnen kommen. Bequem von zu Hause aus am eigenen PC oder Handy kannst du dich mit anderen austauschen und lernen. Du brauchst nur eine Internetverbindung, einen PC oder Handy und schon kann es losgehen. Nach deiner Anmeldung und verbuchtem Zahlungseingang erhältst du deine Zugangsdaten in unseren virtuellen Klassenraum. Wenn du Fragen hast, ruf uns einfach an. Wir beraten dich gerne und helfen dir bei Fragen zur verwendeten Technik.

Deine Dozentin: Doris Moorees ist Sintala Qigong Lehrerin, ShenDo Shiatsu Praktikerin, NLP-Master, Nordic Walking Trainerin, Seminarleiterin für Autogenes Training, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin. Seit 1998 im Bereich der ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge tätig. Ihr ist es persönlich wichtig, Menschen darin zu begleiten, ihre persönliche Balance im Leben zu finden. Die fernöstliche Philosophie und Weisheitslehre achtsam mit westlichem Wissen zu verknüpfen ist ihr dabei ein besonderes Anliegen. Sie ist begeisterte Vermittlerin von Kenntnissen zu den Themen Energiearbeit, Meridian- und Fünf-Elemente-Lehre und erreicht Menschen, die sich bewusst mit Gesundheit und persönlicher Entwicklung befassen wollen. In ihrer Arbeit sind wir in unserer Ganzheit von Körper, Seele und Geist angesprochen.

Weitere Infos erhältst du in unserem Dozentenportrait und Interview mit Doris im Virtuellen Zentrum und auf ihrer Webseite.

WH@home gefördert durch