Krefelder Dialog: Einbrüche, Gewalt, Datendiebstahl – Schützt uns der Staat noch ausreichend?

Mai '14
16
17:00

Die Veranstaltungsreihe „Krefelder Dialog“ der CDU-Fraktion Krefeld befasst sich mit wichtigen gesellschaftspolitischen Themen, um auch darüber in einen Dialog mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie mit den relevanten gesellschaftlichen Gruppen in Krefeld eintreten zu können. Dabei geht es um die Herausforderungen, Perspektiven, Konsequenzen und Optionen, die sich für die Kommunalpolitik u.a. in den Bereichen Arbeit und Wirtschaft, Stadtplanung und Stadtgestaltung, Lebenswertes Wohnen, Kunst und Kultur, Energiewende, Demographie, Globalisierung und Digitalisierung, Ordnung und Sicherheit ergeben. Der Krefelder Dialog soll den unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen ein Forum des Aufeinanderzugehens, der Orientierung, des Austausches von Ansichten und Meinungen bieten, die in die politische Meinungs- und Willensbildung der Union in Krefeld einbezogen werden sollen.

Am 16. Mai findet der nächste Termin für den Krefelder Dialog mit dem Thema „Einbrüche, Gewalt, Datendiebstahl – Schützt uns der Staat noch ausreichend?“ mit dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesinnenminister, Dr. Günter Krings MdB, statt.

Anmeldungen nimmt das Werkhaus, Telefon 02151 801211, oder die CDU-Fraktion Krefeld telefonisch, per Post, Fax oder eMail entgegen.