Lost in Space

Jun '14
20
11:00
Jun '14
20
19:00

lost_in_space

Rund ein Dutzend Jungs sind auf dem Sprung. Nehmen die Strömung mit, setzen auf günstigen Wind und springen mit Mut auf die nächste Welle. Rund ein Dutzend Jungs flackern nervös im Hier und Jetzt und auf dem Bildschirm, sind ständig auf Stand-By: Von Station zu Station, von Bild zu Bild – mit hoher Kraft und Kontaktfrequenz. So entsteht eine Ästhetik des Surfens, ein Parcour des Anreißens: Zwischen Werbeblock und raschem Selfie ist immer noch ein Platz für die Wahrheit. Lass dich mitreißen: Sei auch auf dem Sprung: Die Wirklichkeit ist schneller als man denkt!

Lost in Space ist eine Gesamtausstellung aus TTerra, aus Schotter, aus Space Invaders.

Ein JugendTanzProjekt. Gefördert durch „Chance Tanz“, Bundesverbands Tanz in Schulen im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es ist eine Kooperation des Werkhaus Krefeld mit der Kreishandwerkerschaft Niederrhein, BildungsZentrum NiederRhein und des Kulturbüros Krefeld.

Unterstützt durch die Gesamtschule am Kaiserplatz. Gefördert durch die LAG-Tanz.

Schülerveranstaltung um 11:00 Uhr
Offene Veranstaltung um 19:00 Uhr

Ein Artikel mit Video über die Veranstaltungen in Xity: Krefeld ist “Lost in Space”

Impressionen von den Veranstaltungen:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen