Die weiße Rose-lebt Klassenzimmerstück Jugendclub des Theater KRMG

Feb
27
16:00

Die Schülerin Sophie hat, anlässlich der geplanten Schulumbenennung in Geschwister-Scholl Schule ein Stück über die letzten Minuten von Sophie und Hans Scholl, Mitglieder der Widerstandsgruppe Die Weiße Rose, geschrieben. Sie will mit ihrem Stück auch dem an der Schule entstandenen Rechtsruck entgegen wirken und sucht nun Mitspieler. Ihr Mitschüler Marlon ist schon dabei- doch wohl eher aus Interesse an Sophie als an der Geschichte, und so ganz sicher, ob das noch jemanden anspricht, ist er sich auch nicht.

Ein aktuelles Stück, das zum Teil auf den Briefen und Aufzeichnungen der Geschwister Scholl basiert, über Wachsamkeit, Mut und Engagement.

Voller Herzblut verkörpern die Darsteller*innen des Jugendclubs die verschiedenen Figuren und sensibilisieren so für die Thematik. Dieses Projekt von jungen Menschen für junge Menschen macht unmittelbar und niederschwellig die Bedeutung und Herausforderungen von Widerstand deutlich – damals und heute.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Werkhaus eV mit dem Stadttheater Krefeld / Mönchengladbach

DIE WEISSE ROSE – LEBT!
////////////////////////////////////////////
Ein Klassenzimmerstück von Günther Breden

Sophie Altmann / Sophie Scholl… … Erika Schelenberg
Malle Gebauer / Hans Scholl … …… Leander Kulms
Stimme Urteilsverkündung… ……… Esther Keil

Inszenierung… …………… Maren Gambusch
Ausstattung … …………… Matthias Stutte
Dramaturgie… …………… Esther Wissen