Rauschen nachtfrequenz22

Sep
25
Von: 18:00
Bis: 20:00

Ich muss nur kurz was nachlesen … und schon sind zwei Stunden vergangen. Ich bin falsch abgebogen im Internet und übersättigt an Informationen. Eine jagt die nächste, ohne Pause, ein durchgängiges Rauschen. Ich nehme alles in mich auf, #nofilter. Ich möchte alles wissen, nichts verpassen – und im Vorbeirauschen die Frage: Wieviel weiß ich denn jetzt wirklich?

In der Nachtfrequenz22 öffnen wir den Tunnel des Südbahnhofs zur Straße hin und schicken das Rauschen in die Stadt.

Der Tunnel wird Bühne und Leinwand für Schattentheater, Live-Momente und Projektion.

Wir erforschen den Weg durch die Überforderung zwischen Fakt und Fake, zwischen Meinung und Wissen, zwischen Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung.

Ob Laufpublikum oder angemeldet, alle sind eingeladen, sich ein- und mitzumischen, oder einfach innezuhalten und dem Rauschen zu lauschen.

Seit 10 Jahren beteiligen wir uns an der Nacht der Jugendkultur nachtfrequenz mit unterschiedlichsten Projekten und haben uns in den letzten Jahren besonders mit performativen Konzepten von Jugendlichen für Jugendliche unter der Leitung von Anna Brass beschäftigt. Zeitaktuelle Fragen jugendlicher Kulturerfahrung werden durch eigene Ideen mit Mitteln aus der Theaterarbeit zu einer Aufführung gebracht. Hier geht es zur offiziellen Webseite der nachtfrequenz22.

gefördert durch: