next alphabet 3 Die Präsentation

Okt
15
Von: 12:00
Bis: 15:00

next alphabet 3 ist eine Workshopreihe aus Tanz, Theater und Performance. Kinder und Jugendliche haben Lebensrealitäten und -qualitäten erforscht, Tanz- und Theatertechniken erprobt, performatives und choreografisches Arbeiten, den Umgang mit verschiedenen Materialien und auch digitales Arbeiten.

Ihre Interpretation individueller Erfahrungen mit künstlerischen Mitteln gibt es nun im FREIraum21 zu sehen.

An verschiedenen Stationen werden Ausstellungsorte und Entstehungsmomente gezeigt. Die Zuschauer*innen sind eingeladen, den Pfaden zu folgen, auf Erkundung zu gehen und zu erfahren, was die TeilnehmerInnen erlebt und erarbeitet haben.

WAS ALLES STATTFINDET:

“Das bin ich! – von der Zeichnung bis zum animierten Charakter”
Souterrain, 12:00-15:00 Uhr
Du wollest schon immer riesig groß oder winzig klein sein, Flügel haben oder 20 Arme? Wie würdest Du dann aussehen? Unter der Leitung von Mirjam Elburn und Jakob Rullhusen haben Kinder zwischen 8 und 11 Jahren individuell entworfene Charaktere in eigenen Stop-Motion-Filmen zum Leben erweckt. Die Filme laufen in unserem kleinen FREIraum21-Kino im Souterrain.

 

„ZukunftsTräume – ein Theaterlabor“
Hochparterre, 13:00 Uhr
Die Zukunft gehört uns –  Aber wie sieht sie aus, die Zukunft? Die Welt von morgen?
Die Kinder des Theaterlabors haben sich unter der Leitung von Anna Brass mit Fragen zu Umwelt- und Klimaschutz beschäftigt und wie sie als Kinder da eigentlich mitmachen können – Tja, sie räumen auf. Und was ist eigentlich mit den Erwachsenen? Warum sagen und tun sie bisweilen so ominöse Dinge, wie schimpfen ohne Grund, das Beste für ihre Kinder wollen, sie im Schlaf beobachten und trotzdem eine Abrissparty auf der Erde feiern? Entstanden ist ein Theaterstück, ein Bild der Welt aus Kindersicht, das nun endlich zur Aufführung kommt. Um 13 Uhr heißt es: Bühne frei und Vorhang auf.

 

„ZukunftsTänze – eine Bewegungsmaschine“
2. Etage, 12:00-15:00 Uhr
Dieser Tanz-Workshop unter der Leitung von Andreas Simon war angelegt, um für alle eine Überraschung zu sein. Die Kinder (zwischen 6 und 10 Jahre alt) brachten etwas mit, der Coach/Tanzlehrer brachte auch was mit. Jedes Kind erhielt ein Zelt im FREIraum21 – Kletterbereiche, Tanzbereiche, eigene Höhlen, einen Raum nur für gesammelten Schrott. Und dann? ZukunftsTänze war ein einwöchiger Workshop, gefüllt mit Training, Basteln, Schrott sammeln, Ausflüge machen. Das Ergebnis: eine Ausstellung in der 2. Etage des FREIraum21 – „Schrott“ in ganz neuem Licht.

 

„Twist – ein Duett“
Hochparterre, 14:30 Uhr
wild – leidenschaftlich – energiereich – erschöpfend – frei von gutem Willen. Einfach gucken kommen.

 

„Billboard Upper Dießem“
Treppenhaus, 12:00-15:00 Uhr
Ein 5×3 Meter großes Video-Billboard ist am Gebäude FREIraum21 installiert und bespielt Upper Dießem in der Dunkelheit. Die Teilnehmenden konnten mitgestalten: Unter der Leitung von Andreas Simon, Anna Brass und Malte Menzer sind Video-Kunst-Film-Bild-Werke entstanden, die Freitag Nachts projiziert und gezeigt werden. Und an diesem Tag im Treppenhaus, denn im Hellen funktioniert das Video-Billboard nur als Fantasie.

 

Kaffee, Kuchen, Drachenspucke“
Souterrain, 12:00-15:00 Uhr
Das Kinderkaffee verwöhnt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es kulinarische Besonderheiten, wie Drachenspucke, Himmelsgemüse und Feuergetränk. Lecker.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

next alphabet ist ein Projekt des Werkhaus e.V.,

gefördert durch

 

 

 

über