Vogelkundliche Wanderung im Orbroich mit Oliver Krischer

Sonntag
19.03.2023
Uhrzeit:
08:30 Uhr - 10:30 Uhr
Goldammer, Foto: Rüdiger Ziesemann

Das Orbroich im äußersten Nordwesten von Krefeld, seit 2005 Naturschutzgebiet, ist gekennzeichnet durch feuchtes Grünland, Kopfweiden und Laubwälder, durchflossen vom Flöthbach. Weltweit bekannt wurde das Gebiet durch eine Langzeituntersuchung des Entomologischen Vereins Krefeld seit 1989, in der nachgewiesen wurde, dass in den letzten Jahrzehnten die Biomasse an Insekten erschreckend zurückgegangen ist.

 

Trotzdem ist die Gegend immer noch geprägt von einer erfreulich großen Artenvielfalt, die man bei einer vorösterlichen Rundwanderung kennenlernen kann unter fachlicher Begleitung durch die Vertreter des örtlichen NABU, Veronika Huismann-Fiegen und Theo Malschützky.

Nil- und Rostgans
Foto: Rüdiger Ziesemann

Es ist schon Tradition, dass sie bei dieser jährlich stattfindenen Wanderung des NABU und des Werkhauses unterstützt werden von Oliver Krischer, Minister für Umwelt und Verkehr des Landes NRW und anerkannter Ornithologe.

 

 

 

 

 

 

Fotos: Rüdiger Ziesemann
Steglitz, Steinkauz, Silberreiher, Halsbandsittich

Kursanmeldung

    Bei allen Veranstaltungen in unseren Häusern gilt das jeweilige Hygienekonzept: für den Südbahnhof • für das Werkhaus

    Bitte alle Felder vollständig ausfüllen.








    BarzahlungÜberweisung

    Sonstige Mitteilungen

    Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung deiner Anmeldung und die Durchführung des Kurses benötigt und nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung

    Es gelten unsere Teilnahmebedingungen/AGB, die auch die Widerrufsbelehrung enthalten.
    Ich habe die Teilnahmebedingungen/AGB und die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere sie.