Armin Kulla :: Judith Beckedorf

Feb '16
14
18:00

Judith Beckedorf„Ah, du spielst Gitarre. Und singst du auch?“ hat Judith Beckedorf schon oft gehört. Seit kurzer Zeit beantwortet sie diese Frage mit einem „ja“. Songs, die heimlich im dunklen Hinterstübchen der in Dresden lebenden Gitarristin entstanden, dürfen endlich ans Tageslicht. Sie tragen Namen wie „Du Held“ oder „Flowers on my Grave“ und sind irgendwo sehnsüchtig und gleichzeitig völlig positiv nach vorne blickend. Sie erzählen sowohl von persönlichen Erlebnissen wie von fiktiven Geschichten.
Als größte musikalische Einflüssen nennt sie ihren Gitarrenhelden Tommy Emmanuel und die Songs von Ben Folds. Zu Judiths Songs gesellen sich instrumentale Stücke und Arrangements, balancierend zwischen zarten Balladen und groovigen Backbeats. Im Februar 2016 geht Judith Beckedorf auf Doppelkonzert-Tour mit dem Akustikgitarristen Armin Kulla.

Armin_KullaArmin Kulla, geboren 1990 in Berlin, begann im Alter von 12 Jahren das Gitarrenspiel. 2009 und 2010 wurde er Preisträger bei “Jugend musiziert” und anschließend eingeladen bei Konzerten in der Universität der Künste Berlin zu spielen. Inspiriert durch die klassische Musik und Gitarristen wie Tommy Emmanuel begann er mehr und mehr, einen eigenen Stil zu entwickeln, der ihn schließlich 2012 nach Dresden führte. Um musikalisch weitere Wege zu gehen, studiert er seit dem unter renommierten Gitarristen wie Thomas Fellow und Reentko Dirks an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber”.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen