only connect – wintertime

Feb '11
11
20:00

Julie Stearns Theatergruppe „only-connect!“ zeigt Charles Mee’s „Wintertime“

„Wintertime“ ist eine vordergründig verträumte, romantische Komödie des US-Theaterautors Charles Mee in der Inszenierung der amerikanischen Regisseurin Julie Stearns mit ihrer englisch-sprachigen Theatergruppe „only connect!“ der Universität Duisburg-Essen.
Basierend auf Themen griechischer Mythen und Philosophie und inspiriert von Anne Carsons Buch „Eros The Bittersweet“, wagt Mee eine turbulente Gratwanderung in Gefilden widersprüchlicher, menschlicher Begehren. Ein Sog aus Verwirrung, Gewalt, Eifersucht, Perversion, Dramatik und feinfühliger Romantik mit Musik, Tanz und dem Hang zum Unvorhersehbaren.
Eine gewagte Inszenierung von Stearns, eine tiefgründige Achterbahnfahrt mit ineinander rasenden Handlungsabläufen, scharfen Kanten und plötzlichen, widerwärtigen Wendungen. Die Instabilität emotionaler Situationen wird bedrückend erfahrbar….die Liebe, das Leben, die Welt.

Julie Stearns, Jahrgang 1971, lebt seit 2006 in Krefeld. Die aus Cleveland/Ohio stammende amerikanische Regisseurin, Schauspielerin, Performance-Künstlerin und Theaterpädagogin gründete an der Universität Duisburg-Essen die Theatergruppe „only connect!“. Seit 2003 leitet Stearns zahlreiche Produktionen, ihr Kernthema sind Grenzerfahrungen, die stets auf das Wesentliche reduziert, in Interaktion mit dem Zuschauer, hautnah erfahrbar werden. Seit 2004 verfasst die passionierte Autorin eigene Texte die in Theaterproduktionen einfließen.

Tickets: 6,00 Euro
Schüler/Studenten: 5,00 Euro

Ticketreservierung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen