Betrifft: „Aktion 3“ Ausstellung

Mai '11 Jul '11
22 03
10:00 10:00

In der Ausstellung sind Akten der Enteignungen von Deportierten aus Köln und niederrheinischen Orten zu sehen. Sie werden in Rahmen wie Bilder präsentiert: Erinnerungsbilder an ein Deutschland der Täter. Diese Bilder verstören bis heute, denn sie zeigen vor allem eins: Eine antisemitische „Volksgemeinschaft“ der „anständigen“ Deutschen, die bis heute verdrängt wird.

Verantwortlich: Prof. Dr. Dreßen

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10:00 bis 12:00 und 16:00 bis 18.00 Uhr
Sonntags 11:00 bis 16:00 Uhr

Begleitveranstaltungen
23.06.2011, 20:00 Uhr Filmvorführung