Papierwerkstatt

Donnerstag
01.09.2016 - 06.10.2016
Uhrzeit:
16:30 Uhr - 18:00 Uhr

Generationsübergreifend, auch für Eltern mit Kindern!
Papier ist eins der abwechslungsreichsten Bastelmaterialien: Man kann es falten, biegen, klappen, bemalen, verdrehen, rollen, knüllen, wölben, knicken, falzen, flechten, einritzen, schneiden, kleben, stecken, colorieren, schichten, kaschieren, wickeln, weben, collagieren und einfärben. All dies macht Papier zu einem faszinierenden Werkstoff, der immer neue Herausforderungen birgt und somit für Kinder zu einer kostbaren Inspirationsquelle wird. Um diese Quelle erschließen zu können, werden in diesem Kurs die Grundlagen der Papierverarbeitung, die Vielseitigkeit des Materials und die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten vermittelt. Nebenbei schult die Arbeit mit Papier das manuelle Geschick, das räumliche Vorstellungsvermögen und die kreative Leistungsfähigkeit. Vielmehr soll dieser Kurs aber die Neugier und Entdeckungslust wecken, die flächige Grundform des Papiers zu nutzen, um kleine Kunstwerke, nützliche Accessoires und farbenfrohe Dekorationen anzufertigen. Dabei sollst du deine eigene gestalterische Ausdrucksform finden und gleichzeitig Erfolge erleben können.

Geplant sind folgende Projekte: Origami, Kirigami, Incire-Technik, Maya-Falttechnik (Candy Wrapper), Pop Up-Karten, Weben und Flechten mit Papier, Upcycling von Altpapier.

Bitte mitbringen: Bleistift, Bastelschere, Filzstifte, Ritzmesser, Ritzunterlage, Lineal, Geodreieck, Kleber, Tesafilm, wenn vorhanden eigenes Bastelpapier und -karton. Werden zusätzliche Materialien benötigt, wird dies jeweils vorher angekündigt.