Exkursion: Ausstellung Joseph Beuys – Werklinien

Sonntag
04.09.2016
Uhrzeit:
12:00 Uhr - 14:15 Uhr

Anlässlich des 30. Todestages von Joseph Beuys realisiert das Museum Kurhaus Kleve eine Ausstellung, die in Beuys´ originalem Atelier, das er von 1957 bis 1964 im damals leer stehenden Klever Kurhaus unterhielt, und wird dort entstandene wichtige Werkgruppen präsentieren. Die Ausstellung hat drei Schwerpunkte: das Büdericher Ehrenmal, die Werke um Anacharsis Cloots und Projekt Westmensch.

Erst 2012 wurde das Atelier nach kompliziertem mehrjährigem Umbau wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Diese Ausstellung ist eine Würdigung dieser bedeutenden Wirkungsstätte und bietet einen Einblick in sein weniger bekanntes Frühwerk.

Am Sonntag, dem 04. September besuchen wir diese Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve, die durch eine 1,5 stündige Führung von Margaret Ostermann begleitet wird. Die Anreise wird von den Teilnehmern selbst organisiert (bitte Mitfahrgelegenheiten bei uns abfragen). Abfahrt per Pkw ist um 10:30 Uhr am SÜDBAHNHOF, Saumstraße 9. Bei Eigenanreise ist der Treffpunkt um 12:00 Uhr im Foyer des Museums Kurhaus Kleve, Tiergartenstraße 41, 47533 Kleve.

Margaret Ostermann ist Kunstvermittlerin, Gästeführerin und „Intendantin“ ihres mobilen „Kleinen Turm-& Drang-Theaters“. Alle Tätigkeitsfelder, u.a. auch Shiatsu und Kommunikationsworkshops, drehen sich um den Menschen und seine Verschränkung mit seinen Lebenssystemen und seine Kommunikation in ihnen. Bei der Betrachtung von Kunst liebt sie dialogische Prozesse mit den Gruppen Kunstinteressierter, die die Vermittlung von Information beinhalten und zusätzlich Raum für die subjektive Wahrnehmung der Betrachter und ihre Reflexion lassen.