Kamingespräch mit Sergej Sumlenny

Samstag
23.04.2016
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Innenansichten – der Krieg, die Zivilgesellschaft, die EU-Assoziierung

Eine Kooperationsveranstaltung der Heinrich Böll Stiftung NRW mit dem Werkhaus e.V.

Sergej_SumlennySergej Sumlenny ist zurzeit Büroleiter der Heinrich Böll Stiftung in Kiew und arbeitete in letzten Jahren in verschiedenen Funktionen sowohl in Russland als auch in der Ukraine. Seine persönliche Einschätzung zur Entwicklung der kriegerischen Auseinandersetzungen, den Fragen um die EU-Assoziierung und die Situation der Zivilgesellschaften in der Ukraine und Russland stellt er in unserem Kamingespräch am 23.04.2016 zur Diskussion.

Wir freuen uns über die kurzfristige Zusage zu einem Besuch von Sergej Sumlenny hier bei uns in Krefeld und auf einen informativen, interessanten vielleicht kontroversen aber immer fairen Abend mit Euch als mitdiskutierenden Gästen.