M.T.Wizzard + Omray

Sep. '11
24
20:00
M.T.Wizzard (Künstlerfoto)

M.T. WIZZARD wurde 1969 von EDGAR TÜRK gegründet und entwickelte ohne Anpassung an gängige Trends und vorübergehende Modeerscheinungen eine eigenständige, flexible und vielseitige Elektro-Musik, die durch die Standard Rock-Besetzung zwar den übergreifenden Begriff „Fusion Rock“ trägt, hierbei aber durch den Einsatz keltischer und orientalischer Instrumente die Grenze zur World Musik überschreitet. Nach Tourneen durch Deutschland, Irland, Frankreich, Belgien, Luxemburg und Österreich, nach sechs Alben und zwei weiteren Tonträgern präsentiert M. T. WIZZARD Konzerte, die Anklang an den Underground der 70er Jahre sind, Elemente wie Oriental und Space beinhalten, die aber auch völlig neuartig und zeitlos sind. Improvisationen kommen dabei nicht zu kurz, haben aber auch bei den bodenständigen Grooves keine Chance in den totalen Freestyle zu entgleiten.

Am 24. September 2011 treten sie gemeinsam mit Omray im Südbahnhof auf.

Omray (Künstlerfoto)

Seit Anfang 2010 sind Omray wieder im Quartett unterwegs – Marko, Till, Klaus und Gerhard. Sie machen weiter konsequent improvisierte Musik ohne jegliche Absprachen über Tonart, Rhytmik, Melodik oder Instrumentierung. Von Anfang an ist die Musik geprägt vom Wechsel rockig-elektronischer Parts mit E-Bass, Schlagzeug, Keyboard und E-Gitarre mit akkustischen Parts mit Flöten, Saxofon, Didgeridoos und Bodhran.