FREI ZWEI – Konzerte

Jun '16
17
19:00
Jun '16
18
16:00
Jun '16
18
19:00
Jun '16
19
19:30



Freitag, 17.06.2016, 19:00 Uhr
Eröffnungskonzert: Starting with a sound
Am Freitag beginnt das Festival offiziell mit einem Eröffnungskonzert der internationalen Gäste.

Samstag, 18.06.2016, 16:00 – 16:45 Uhr
In Between: long clarinets – short stories
Die Klarinettisten Katharina Bohlen, Reinhard Noisten und Claudius Reimann aus Marl, NRW, spielen Klarinetten in unterschiedlicher Größe. Das Material für ihre Improvisationen ist in den letzten Jahren aus gemeinsamer Arbeit entstanden und wurde gerade auf einer CD veröffentlicht.

Samstag, 18.06.2016, 19:00 Uhr
Missiles – Mit und Ohne
Das Konzert im Südbahnhof wird von dem Improvisationsorchester Missiles aus NRW gestaltet. Die Musiker sind in ihren Städten in verschiedenen eigenen Projekten aktiv und treffen sich monatlich im Kunsthaus Rhenania in Köln. Sie gestalten ihre Improvisationen mit Dirigatzeichen des Schlagzeugers Frank Köllges. Die Missiles arbeiten immer wieder gerne mit anderen Musikern zusammen. Sie bieten den Workshop – Teilnehmern ihre Zusammenarbeit für dieses Konzert an.

Sonntag, 19.06.2016, 19:30 Uhr
Das Sombrero Konzept
Abschlusskonzert in Schloss Greiffenhorst
20:00 – 22:00 Uhr Das Konzert am Sonntagabend beschließt das Festival FREI ZWEI mit einem Überblick über die Improvisationsszene von Krefeld. Alle beteiligten Musiker aus dem Ausland und Workshop- Leiter werden in verschiedenen Kombinationen gemeinsam mit Krefelder Musikern ihr Können präsentieren. Dazu sind die Krefelder, Musiker und Gäste, herzlich eingeladen.
19:30 – 20:00 Uhr Intro: Voc Colours
Norbert Zajac, Brigitte Küpper, Gala Hummel, Iouri Grankin und Eberhard Kranemann, b, electronics

Sonntag, 19.06.2016, 19:00 Uhr
Die Ausstellung FREI ZWEI
Im Schloss Greiffenhorst findet am Sonntag gleichzeitig zum Abschlusskonzert eine Ausstellung der Künstlerin Jutta Kuhlen-Bauer aus Mönchengladbach statt. Jutta Kuhlen – Bauer ist Musikerin und Malerin, die mit ihren Glasbildern eine einzigartige Ergänzung zu unseren Klagimprovisationen beim Abschlusskonzert bieten wird.

Eintritt
5,00 € je Konzert
5,00 € je Workshop
20,00 € Tageskarte
35,00 € Festivalkarte (alles inklusive, Workshops und Konzerte)

Konzeptförderung