Afghanistan – ein sicheres Abschiebeland? Diskussionsveranstaltung mit Anton Hofreiter und Angelika Kleinschmidt

Mai '17
09
19:00

Es wird wieder abgeschoben nach Afghanistan. Deutsche Regierungsvertreter fahren mit Schutzwesten und massiver Security nach Kabul, Hilfsorganisationen werden in militärisch gesicherte Lager verlegt. Aber für das Abschieben von Flüchtlingen werden Teile Afghanistans als sicher eingestuft.

Darüber, wie die Situation in Afghanistan und die Lage der geflüchteten Afghanen in Deutschland ist, welche Bundesländerderzeit abschieben, wer abgeschoben wird, was die zwangsweise Rückgeführten am Zielort erwartet und was hinter der Argumentation vom sicheren Herkunftsland steckt, diskutieren Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, und Angelika Kleinschmidt, Flüchtlingsrat Krefeld.

Moderation: Harry von Bargen

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen