Social Bots Hintergrund, Wirkung und Praxistest

Aug
29
19:00

Sie sind in aller Munde: soziale Roboter (deutsch für social bots, bot als Kurzfassung von Robot). Sie lauern bei facebook und twitter, diskutieren in Foren mit oder versenden massenhaft Nachrichten oder Werbung – manchmal auch ganz gezielt an Interessengruppen. Und sie können gezielt eingesetzt werden, um Meinungsbilder zu beeinflussen. Oft kommen sie daher, als seien sie aus Fleisch und Blut und nicht nur Ergebnis des Inputs von Programmierern. Sie erreichen in Sekundenschnelle Millionen. Nützlich oder gefährlich? Segen oder Fluch?

Frau Dr. Lena Frischlich und Dr. Christian Grimme forschen an der Uni Münster zu diesem Thema. Sie sind an dem „Verbundprojekt: Nachweis und Bekämpfung verdeckter Propaganda-Angriffe über neue Online-Medien“ beteiligt.

Frau Dr. Frischlich ist Diplom-Psychologin. Sie wird uns eine Einführung in das Thema Social Bots geben, in die theoretischen Hintergründe und die Wirkungsweise.
Herr Dr. Ing. Grimme lehrt Wirtschaftsinformatik und Statistik. Er wird uns zeigen, wie man eine eigene ‚Botarmee‘ aufbauen kann und uns mit dem praktischen Wirken der Bots vertraut machen.

Abschließend soll darüber diskutiert werden, wie Social Bots einzuordnen sind, Fluch oder Segen, oder von beidem etwas?

Konzeptförderung