Rund um den ehemaligen Wasserturm im Südbezirk Tour II "Henger de Bahn"

Samstag
24.02.2018
Uhrzeit:
11:00 Uhr - 13:15 Uhr

„Hinter den Gleisen“ bezeichneten die Krefelder die südlichen Stadtgebiete zwischen den Bahngleisen und dem Obergath. Schon immer wohnten in diesem Teil des Krefelder Südbezirk viele der sogenannten „Kleinen Leute“. Beim geführten Gang entlang der Gladbacher Straße werden wir ihre ehemaligen Arbeits-und Wirkstätten kennen lernen und dabei Vergleiche zwischen den Lebensbedingungen von einst und jetzt anstellen können. Mit Blick vom Treffpunkt Gladbacher Straße / Ecke Heideckstraße auf das Gelände mit Gewerbepark, Schnellrestaurant und Autohaus kannn  man sich kaum vorstellen, dass hier einst das Ausflugslokal Haus Heideck zum Sonntagsausflug einlud. Die ersten Arbeiter der nahegelegen Baumwollspinnerei, der Maschinenfabrik und der Bandweberei dürften dieses Lokal schon nicht mehr vorgefunden haben. An den ehemaligen Betriebsstätten, z.B. an der Ulmenstraße und der Spinnereistraße, erfahren wir über einstige Arbeitsbedingungen sowie über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Wir erhalten Hintergrundinformation zum Wohnungsbau (“sozialer Wohnungsbau der Jahrhundertwende”) und zum Lebensumfeld (Ladenlokale, Sportverein…). Dabei lassen wir manch neugierigen Blick in Hinterhöfe nicht aus. Rechts und links der Gladbacherstraße lassen sich viele Gebäude und Baustile entdecken, die einschließlich der Kirchen St. Martin und Lutherkirche, in Zusammenhang mit der Entwicklung des Stadtteils gebracht werden. Diese Tour ist die zweite von drei geführten Touren im Stadtteil. Sie endet am Lutherplatz.

Konzeptförderung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen